RAMI 4.0: Alles wird passend gemacht

Gegenstände mit Verwaltungsschale kommunizieren in Wertschöpfungsnetzwerken

[CI4, 12.12.2015] Roland Heidel hielt den Abschlussvortrag des CI4-Veranstaltungsjahres 2015. Der fachliche Leiter des Normierungsverfahrens „DIN SPEC 91345 RAMI4.0“ überraschte das Auditorium am 8. Dezember 2015 mit einem sehr kurzweiligen, inspirierenden und optimistische Grundstimmung verbreitenden Vortrag.

Seine hochaktuelle „Tour d’Horizon“ zum Thema Referenzarchitekturmodell RAMI 4.0 gab Zeugnis von dem beachtlichen Fortschritt auf dem Gebiet der Standardisierung für die Industrie 4.0. So ließ es sich auch Filiz Elmas vom DIN nicht nehmen, an diesem Abend teilzunehmen. Die Leiterin des Fachgremiums beim DIN kündigte an, dass das Verfahren bereits Januar 2016 mit der Veröffentlichung der DIN SPEC 91234 enden werde.

CI4: Heidel, Elmas
Bild: Jörg Fleischer

Filiz Elmas, DIN (l.), und Roland Heidel, Kommunikationslösungen e.K. (r.)

Auch Berlin Partner war mit Viktor Becker, dort Experte für den Bereich Industrie 4.0, hochkarätig unter den Teilnehmern vertreten.

Weitere Informationen zum Thema:

CI4, 29.11.2015
Informationsabend zum Normierungsverfahren DIN SPEC 91345 RAMI4.0 / Roland Heidel hält Abschlussvortrag des Veranstaltungsjahres 2015

ZVEI: Die Elektroindustrie
Industrie 4.0: Das Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0)

CI4, 10.09.2015
DIN SPEC: Cluster Industrie 4.0 vertritt Mittelstand bei Standardsetzung / Michael Taube Teilnehmer beim Kick-Off der DIN SPEC 91345

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>