Schlagwort-Archiv: Cluster

Cluster Industrie 4.0 kooperiert mit innovationszentrum für industrie 4.0

Das i4.0 PORTAL

Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen zur erfolgreichen Digitalisierung mittelständischer Wertschöpfungsnetzwerke im Fokus

[CI4, 12.06.2016] CI4-Sprecher Michael Taube hat mit Philipp Ramin, Co-Founder und „Board Member“ des innovationszentrums für industrie 4.0 (i4.0), eine Kooperation mit starker Mittelstandsfokussierung vereinbart. Cluster Industrie 4.0 kooperiert mit innovationszentrum für industrie 4.0 weiterlesen

CI4-Neujahrstreffen 2016: Jetzt anfangen und kontinuierlich wachsen

Erhard Nullmeier: „Unter dem Pflaster liegt der Strand”

[CI4, 08.02.2016] Zum Auftakt des neuen CI4-Veranstaltungsjahres 2016 gab Erhard Nullmeier, Professor i.R. der HTW Berlin, im Rahmen seines Impulsvortrages „Unter dem Pflaster liegt der Strand” einen Abriss über das thematische Spannungsfeld der „Industrie 4.0″ und zeigte den Cluster-Akteuren und -Freunden nochmals die Vielfalt des CI4-Neujahrstreffen 2016: Jetzt anfangen und kontinuierlich wachsen weiterlesen

RAMI 4.0: Alles wird passend gemacht

CI4: Heidel, Elmas

Gegenstände mit Verwaltungsschale kommunizieren in Wertschöpfungsnetzwerken

[CI4, 12.12.2015] Roland Heidel hielt den Abschlussvortrag des CI4-Veranstaltungsjahres 2015. Der fachliche Leiter des Normierungsverfahrens „DIN SPEC 91345 RAMI4.0“ überraschte das Auditorium am 8. Dezember 2015 mit einem sehr kurzweiligen, inspirierenden und optimistische Grundstimmung RAMI 4.0: Alles wird passend gemacht weiterlesen

Informationsabend zum Normierungsverfahren DIN SPEC 91345 RAMI4.0

Roland Heidel hält Abschlussvortrag des Veranstaltungsjahres 2015

[CI4, 29.11.2015] Das Cluster Industrie 4.0 (CI4) beschließt sein erstes Veranstaltungsjahr mit einer Vortragsveranstaltung mit dem fachlichen Leiter des Normierungsverfahrens „DIN SPEC 91345 RAMI4.0“ am 8. Dezember 2015.

Der Referent Roland Heidel gilt als ausgemachter Fachmann und leitet mit dem DIN das Zertifizierungsverfahren für eine gemeinsame Architektur für die Industrie 4.0. Informationsabend zum Normierungsverfahren DIN SPEC 91345 RAMI4.0 weiterlesen

Quantensprung Industrie 4.0: Mehr als bloße Vernetzung

Anwendungszentrum 4.0

Inspirierende CI4-Exkursion zum Anwendungszentrums 4.0 an der Universität Potsdam

[CI4, 15.11.2015] Am 3. November 2015 luden das Cluster Industrie 4.0 (CI4) und der VDI/VDE-Arbeitskreis Sicherheit (AKSi) zu einer Besichtigung des Anwendungszentrums 4.0 an der Universität Potsdam ein.
Die inspirierende Exkursion wurde durch einen Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Nobert Grohnau eingeleitet. Er erläuterte den mehr als 20 Teilnehmern seine Sicht zur Quantensprung Industrie 4.0: Mehr als bloße Vernetzung weiterlesen

Industrie 4.0 zum Anfassen: Das Anwendungszentrum der Universität Potsdam

Universität Potsdam / Anwendungszentrum Industrie 4.0

Ein Informationsbesuch des Clusters Industrie 4.0 am 3. November 2015

[CI4, 26.10.2015] In der technisch orientierten Veranstaltungsreihe „GPB Consulting @ night“ für Geschäftsführer / Entscheider aus Unternehmen, Verbänden sowie Bildungs- und Forschungseinrichtungen unternimmt das Cluster Industrie 4.0 (CI4) in Ergänzung zu den Vortrags- und Diskussionsabenden in Berlin-Mitte auch Exkursionen zu Orten, an denen Industrie 4.0 bereits begreifbar ist bzw. Transitionsprozesse nachvollziehbar werden. Industrie 4.0 zum Anfassen: Das Anwendungszentrum der Universität Potsdam weiterlesen

Industrie 4.0 – der Stand der Technik aus Sicht von General Electric

Thomas Schulz, GE

Vortrags- und Diskussionsabend am 23. September 2015 mit Thomas Schulz, GE

[CI4, 24.08.2015] Das Cluster Industrie 4.0 (CI4) hat sich zum Ziel gesetzt, gerade den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Herausforderungen und Chancen der Industrie 4.0 verständlich vorzustellen, denn der Mittelstand ist Deutschlands Wohlstandsbasis.

So widmet sich das CI4-Veranstaltungsformat „GPB Consulting @ night“ Fragen des technischen Managements in Zeiten des Wandels, dem Stand der Technik und „Best Practice“-Beispielen sowie konkreten Lösungsansätzen. Industrie 4.0 – der Stand der Technik aus Sicht von General Electric weiterlesen

Masterarbeit zur Konzeption eines I4.0-Vorgehensmodells ausgeschrieben

Ziel ist die Erstellung eines Phasenplans für Industrieunternehmen

[CI4, 21.07.2015] Das Cluster Industrie 4.0 (CI4) unterstützt nach einem jüngsten Beschluss der aktiven Akteure die Ausschreibung wissenschaftlicher Arbeiten. Konkret wird derzeit die Masterarbeit zum Thema „Konzeption eines Vorgehensmodells zur Umsetzung von Projekten im Bereich Industrie 4.0“ Masterarbeit zur Konzeption eines I4.0-Vorgehensmodells ausgeschrieben weiterlesen

2. CI4-Salon: Business-Prozesse im Zeitalter der Industrie 4.0

Ulrich Hoffmann: Basler Perform Net AG

Erörterung der Frage, ob es um etwas Revolutionäres oder doch nur „alten Wein, abgefüllt in neuen Schläuchen“ geht

[GTIV, 28.05.2015] Im Fokus des zweiten „CI4“-Salons für Geschäftsführer und Entscheider stehen die Business-Prozesse im Zeitalter der Industrie 4.0. Unser Gastsprecher Ulrich Hoffmann, Verwaltungsrats-Präsident der Basler PerformNet AG, widmet sich der Abschätzung, wie viel wirklich Neues und wie viel Altbekanntes die Industrie 4.0 für die Ablauforganisation der Unternehmen 2. CI4-Salon: Business-Prozesse im Zeitalter der Industrie 4.0 weiterlesen

Internet der Dinge: Professor Frank Gillert sieht neuen Hype

gpb@night

Auftaktveranstaltung der „gpb@night“ für technische Geschäftsführer und Entscheider im Zeichen von RFID

[CI4, 19.05.2015] Am 12. Mai 2015 hat das Cluster Industrie 4.0 (CI4) sein zweites Veranstaltungsformat gestartet: In der Auftaktveranstaltung der Vortrags- und Diskussionsabende für technische Geschäftsführer und Entscheider in der Tradition der „gpb@night“ zu Gast bei der GPB Consulting in Berlin-Mitte setzte sich Prof. Dr.-Ing. Frank Gillert in seinem Vortrag „Internet der Dinge – Hybris, Hype oder High-Tech?“ mit den Grundlagen für eine erfolgreiche Implementierung der Industrie 4.0 auseinander. Internet der Dinge: Professor Frank Gillert sieht neuen Hype weiterlesen