Quantensprung Industrie 4.0: Mehr als bloße Vernetzung

Inspirierende CI4-Exkursion zum Anwendungszentrums 4.0 an der Universität Potsdam

[CI4, 15.11.2015] Am 3. November 2015 luden das Cluster Industrie 4.0 (CI4) und der VDI/VDE-Arbeitskreis Sicherheit (AKSi) zu einer Besichtigung des Anwendungszentrums 4.0 an der Universität Potsdam ein.
Die inspirierende Exkursion wurde durch einen Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Nobert Grohnau eingeleitet. Er erläuterte den mehr als 20 Teilnehmern seine Sicht zur Industrie 4.0.

Foto: Michael Taube
Foto: Michael Taube

Impulsvortrag zur Exkursion durch Prof. Dr.-Ing. Nobert Grohnau

Im Anschluss wurde dann das Anwendungszentrum 4.0 besichtigt. Dort können Industrieanwender ihre Prozessketten in der Fertigung und Logistik nach ihren individuellen Bedürfnissen mit intelligenten Werkstücken, Geräten bzw. Einrichtungen simulieren und austesten lassen.
Sander Lass, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government, hat das Anwendungszentrum anschaulich sowie nachvollziehbar vorgestellt und mit seinen Kollegen engagiert die zahlreichen Fragen der Teilnehmer beantwortet.

Foto: Michael Taube
Anwendungszentrum 4.0

Direktes Anfassen wurde zwar nicht empfohlen, aber ein inspirierender Eindruck vermittelt

Weitere Informationen zum Thema:

CI4, 26.10.2015
Industrie 4.0 zum Anfassen: Das Anwendungszentrum der Universität Potsdam / Ein Informationsbesuch des Clusters Industrie 4.0 am 3. November 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.